Unsere Projekte

Budaka, 2011 -2013

Im Jahre 2011 haben wir eine Computerschule, insbesondere für Mädchen (angeschlossen an das zuvor eingerichtete Internetcafé) eingerichtet. 
Vormittags bin in den Nachmittag hinein wird sie von Schüler/innen des Ortes genutzt, um den Umgang mit dem Computer zu erlernen.

Ab dem späten Nachmittag fungiert die Einrichtung als Internetcafé und erwirtschaftet die laufenden Kosten.

Internetcafé
Internetcafé

 

Die geplante Computerschule ist ein (kostenloses) ergänzendes Lernangebot für

Schülerinnen der Kath. St.Clare's Girls High School (non-profit school), die über keine

Computer verfügt. Die Schülerinnen dieser Schule sollen den Umgang mit dem Computer und dem Internet lernen und ihre englischen Sprachkenntnisse auch in Hinblick auf die technische Fachsprache ausbilden.

 

Die Zusammenarbeit mit der St.Clare's Girls High School ist ein Schulprojekt des

Städt.Georg-Büchner Gymnasiums in Düsseldorf. Auch die Bezirksregierung Düsseldorf unterstützt das Projekt durch Dienstreisegenehmigungen für die beteiligten Lehrkräfte nach Uganda, die sich mit den Projektmitarbeiter/innen im Mai 2012 vor Ort austauschten.

 

Um die Computerschule einzurichten und alle laufenden Kosten (über die Mieteinnahmen) dauerhaft zu finanzieren, soll in Budaka-Town ein Haus erworben werden, in dem bislang nur drei Räume von unserer ortsansässigen Partner-Organisation A-Unite angemietet sind. (Näheres zu den genauen Kosten teilen wir Ihnen auf Nachfrage gerne mit.)

 

Jugendliche im vielbesuchten Café
Jugendliche im vielbesuchten Café

Ggaba/Kampala ab 2014

Deutsche Volunteers und ugandische Jugendliche in Budaka Town